Aktuell

Sonderaktion: BEHELFSMASKEN FÜR BONN

In Kooperation mit dem Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Bonn und in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Bonn ist das ZeSaBo seit dem 6. April Logistikzentrum für die

  • Materialannahme und -verteilung zur Herstellung von Behelfsmasken (auch DIYMasken oder Communitymasken genannt)
  • Einsammlung und hygienische Behandlung privat hergestellter Behelfsmasken.
  • Bedarfsgerechte und kostenlose Verteilung und Auslieferung von Behelfsmasken an Einrichtungen und Initiativen, die sich um hilfsbedürftige Personen kümmern.

Hintergrund:

Die Nachfrage nach Behelfsmasken ist nach wie vor hoch. Das ZeSaBo ist zentral gelegen, mit 1.500 m² und einer jahrelangen Erfahrung in der zentralen und großvolumigen Warenannahme und bedarfsgerechter Verteilung bestens aufgestellt. Wir übernehmen gerne die Aufgabe des Logistikzentrums für die Verteilung von Material und Behelfsmasken in Bonn! Beachten Sie bitte diese wichtigen Empfehlungen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Wir stehen bereit und nehmen Ihre Spende an vorbereiteten Tischen gerne entgegen. Achten Sie bitte auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Vielen Dank!

Sollten Sie unsicher sein, dann können wir Ihre Spende auch bei Ihnen abholen. Senden Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihre Adresse und eine Rufnummer und die FahrerInnen kommen es abholen.

Sie wollen helfen und haben

  • eine Nähmaschine und möchten Behelfsmasken (nach dem "Essener-Modell") herstellen.
    Wir suchen weitere NäherInnen! Nähmaschinen können wir ggf. verleihen.

Dann melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. (Bitte nur in dringenden Fällen: 0176 21309145)

Sie benötigen

Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement, Ihre Unterstützung und für das Weiterleiten!
Ihr ZeSaBo-Team