Sachspenden für die Menschen in den betroffenen Gebieten

[UPDATE 21.07.2021]:

Vielen herzlichen Dank an alle Spender*innen

Wir sind sehr beeindruckt und sehr dankbar über die - im wahrsten Sinne des Wortes - unfassbaren Mengen an Sachspenden:

Wenn Sie spenden möchten: Achtet bitte immer auf die aktuellen Bedarfslisten, damit selbst unser 1.500 m² großes Lager nicht überläuft und wir am besten immer von allem genügend vorrätig haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn wir bis auf weiteres unautorisierte und unkoordinierte Spendensammlungen von Dritten nicht mehr annehmen können.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Ausgabe von Ware in die betroffenen Gebiete

Wer eine noch bestehende oder neue private oder institutionelle Ausgabestelle in einem der betroffenen Gebieten unterhält, kann sich gerne an uns wenden und Ware aus unserem Lager kostenlos abrufen.

Egal wo - wir sind für die Menschen da, die mit unserer Ware andere Menschen untersüten und in der Not helfen!

Wenn nötig, organisieren wir auch die Anlieferung. Einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktion "GESUCHT: 2.000 helfende Hände" - machen Sie mit!

Mit nur 2.000 Fördermitgliedern á 30 Euro im Jahr wären die Kosten für die 1.500 m² große Halle gedeckt.
Helfen Sie mit und seien auch Sie eine helfende Hand:

⇒ Werden Sie Fördermitglied!

⇒ Und teilen Sie bitte diesen Flyer. DANKE!

Spenden-Annahme und -Ausgabe

  • Sachspender: Informieren Sie sich bitte auf unserer BEDARF-Seite über die benötigten und nicht benötigten Sachspenden.
  • Abnehmer: Achten Sie bitte auf die Hinweise auf unserer AUSGABE-Seite.
  • Zeitspender: Wir freuen uns über jede helfende Hand, die sich im oder für das ZeSaBo engagieren und einbringen möchte. Hier gibt es mehr Infos.
  • Geldspender und neue Fördermitglieder: Zur langfristigen Finanzierung der Liegenschaft und des laufenden Betriebs benötigen wir Ihre Unterstützung. Hier finden Sie weitere Informationen.

Was ist das ZeSaBo und wem nützt es?

Das gemeinnützige Zentrallager Sachspenden Bonn (ZeSaBo) nimmt Sachspenden wie Kleidung, Schuhe, Textilien, Wäsche und Haushaltsgegenstände von privaten und gewerblichen Spendern an und stellt sie kostenlos privaten und institutionellen Abnehmern bereit, die hilfsbedürftige Menschen betreuen.

Jeder, der sich privat, ehrenamtlich oder hauptamtlich um hilfsbedürftige Menschen in Bonn kümmert, ist uns als Kunde willkommen. Er erhält jederzeit und bedarfsgerecht die Ware, um hilfsbedürftige Menschen zu versorgen.